Mobi-Video draußen!!!

LineUp and more Infos…

Hallo Freunde und Fremde,

Wir veranstalten diesen Sonntag wieder eine Party-Demo zum „Tag der Befreiung“. Diesmal treffen wir uns ab 14 Uhr am Ostkreuz (Somplonstr. /Ecke/ Sonntagstr.).

Mit dabei:
die Zaungäste
(zum Auftakt // Live // Straßenmusik)

Minimal-Techno-Wagen mit:
Thomalla

Robstar & Viktor
(WarmUpMusic)

All-Times-Fav-Wagen mit
NoPopNoStyle & Kroko

Inhaltlich wird es um die Befreiung gehen, das „Arbeitserziehungslager“ am Tierpark, dem Zensus 2011, Nazistrukturen in Lichtenberg und einige andere Themen. Ihr seit alle recht herzlich zum mit tanzen, gedenken und demonstrieren eingeladen.

Mobi-Video:
http://www.youtube.com/watch?v=1YErvZNrpWc

Mobi-Seite:
http://ujz.blogsport.de/

Flyer & Plakat:
http://ujz.blogsport.de/mobi/

Aufruf:
http://ujz.blogsport.de/images/aufruf2011.pdf

Facebook:
http://www.facebook.com/event.php?eid=194688880574413

http://www.facebook.com/pages/8-Mai-Tag-der-Befreiung/198001856888189

Bis Sonntag
Das „08.Mai-Bündnis-Karlshorst“ feat. SJD – Die Falken Berlin

Befreiungsparade zum 08. Mai 2011

Am 08. Mai 2011 jährt sich zum 66. Mal die Unterzeichnung der Bedingungslosen Kapitulation der Wehrmacht. Grund genug für uns zu feiern und dieses Datum als „Tag der Befreiung“ mit einer bunten und lauten antifaschistischen Parade zu würdigen.

ANTIFASCHISTISCHE PARADE
08. Mai 2011 | Ostkreuz (Ausgang Sonntagsstr.) | 14h

„DIE VERNICHTUNG DES NAZISMUS MIT
SEINEN WURZELN IST UNSERE LOSUNG“

Damit sagen wir der viel beschworenen „deutschen Leitkultur“ den Kampf an. Was sie angerichtet hat, spührten Millionen Opfer des Nationalsozialismus. Nach dem 08. Mai wurde die freiheitlich, demokratische Grundordnung und die Entnazifizierung ausgerufen. Doch ist der NS nicht einfach in einem schwarzen Loch verschwunden. Beamte, Geheimpolizei und Antisemitismus blieben bestehen. Heute bezieht sich Sarrazin und Co. wieder auf die „deutsche Leitkultur“ und prangert vermeintlich, integrationsunwillige Migrant*innen, sozial schwache Menschen oder Kapitalist*innen miteinem „Judengen“ an, Deutschland untergehen zulassen.

Wir jedoch sind für eine antifaschistische Jugendkultur in Berlin und gegen Deutschland und seine Opfermythen. Feiert mit uns die Niederlage der Wehrmacht und den Untergang des 3.Reiches. Bringt mit uns den „deutschen Boden“ erneut zum beben, denn wer nicht feiert wird wieder verlieren.

Mit dabei: Zaungäste (live.Starßenmukke), Minimal.Techno-Wagen (BumBum) und Antifa.Alltimes-Wagen (NoPopNoStyle)

08. Mai 2010: antifaschistische Parade

nun endlich stehts fest…
am samstag den 08. mai feiern, gedenken und demonstrieren quer durch lichtenberg. wir fangen am S Bhf Lichtenberg an den dort immernoch ansässigen nazis zu zeigen, dass sie hier nicht willkommen sind und mit ihrer menschenverachtenden politik aufhören sollen. klingt naiv, aber im grunde ist dies das ziel antifaschistischer aktionen. dann gehts weiter nach tierpark, wo wir den opfern den nationalsozialismus gedenken werden. denn unweit des heutigen Tierparks stand ein Zwangsarbeiterlager.

zu guterletzt werden wir dann richtig aufdrehen in karlshorst. denn hier wurde in den späten abendstunden des 08. mai 1945 die offizielle kapitulation der deutschen gegenüber den alliierten unterschrieben.

also tanz mit uns und gedenke der vielen opfer, die die deutschen zu verantworten haben. weitere infos folgen im laufe der tage…

8.mai parade banner

aber hier erst mal der aufruf zur action und der flyer.

und nach der gelungener parade großes aftershow – besäufnis mit vodkafreirunden, balkanbeatz, live acts, sowie techno und orginal anti.nazi.comics!

@ ujz – karlshorst / 22 h / hönower str. 30 / 10318 berlin / eintritt: 03,00

flyer gibts hier zu bestaunen!

Der März 2010 im UJZ

ujz-maerz-front

ujz-maerz-back1